Das Bocklet Ando 945HG im Test

Februar 16th, 2012
Tags: , ,

Bocklet Ando 945HG

Ein Campingurlaub in einem gemütlichen Wohnmobil kann richtig abenteuerlich und spannend werden. Fast unabhängig reist man durch die Welt und genießt ein Erlebnis von Freiheit und Abenteuer. Mit einem gut ausgerüsteten Wohnmobil kann man landschaftliche Schönheiten bei jeder Jahreszeit genießen.

Technische Details

Eines der bestausgestatteten Wohnmobile, das derzeit auf dem Markt nicht nur zu bewundern ist, ist das Bocklet Ando 945 HG. Dieses Wohnmobil ist ein wahres Luxus-Reisemobil. Bei der Betrachtung dieses Fahrzeuges kommt man der Überzeugung näher, dass ein Zuhause kaum schöner sein kann. Die gesamte Ausstattung ist vom Feinsten. Er ist geräumig und absolut komfortabel. Dieses Langzeitreisemobil zählt zu der Gewichtsklasse der über zehn Tonnen und ist ab einem Preis von 295.850 € erhältlich. Basierend auf dem MAN TGM 18.250 weist das Fahrzeug einen Radstand von 5075 Millimetern auf. Wer sich dieses Wohnmobil leisten möchte, sollte neben den Möglichkeiten von diversen Autofinanzierungen, prüfen, vielleicht auch ein gewisses Eigenkapital mitzubringen.

Mit diesem Luxus-Fahrzeug lässt sich die ganze Welt erobern. Dieses Wohnmobil verfügt über einen Wohnbereich von 7,47 Meter Länge und einer Breite von 2,40 Metern. In der Stehhöhe von 2 Metern bietet das Mobil auch größeren Menschen entsprechenden Komfort. Der Charakter der Wohnkabine des Alkovenmobils gleicht einer GfK-Sandwichbauweise. Die Türen und Klappen sind durch die Mehrfachverriegelungen einbruchsicher und sind kältebrückenfrei. Im Schürzenbereich befinden sich Außenstauräume und eine Heckgarage, die genügend Platz für etwaige Fahrräder oder Ähnliches bietet.

Besondere Ausstattungsmerkmale

Die Sitzgruppe, hinter der Fahrerseite, ist mit Alcantara-Polstern versehen, dahinter befindet sich, in angeschrägter Form, der Küchenbereich. Dreiflammkocher, Spüle mit Abtropfbecken, 175-Liter-Absorber-Kühlschrank und Backofen gehören hier zur Ausstattung. In der Fahrzeugmitte befindet sich der Sanitärbereich mit einer Eckdusche, einem Porzellan-Zerhacker-WC und einem Corian-Waschtisch. Das Schlafzimmer mit einem 2 x 1,50 Meter großen Bett befindet sich im Heckbereich. Ein weiteres Bett mit der Größe von 2 x 1,30 Meter befindet sich oberhalb des Fahrerhauses. Außerdem besitzt der Vier-Sitzer des Bocklet Ando 945 HG Gas-Warmwasserheizung, die an den Motorwärmetauscher angekoppelt ist. Auf dem Dach befindet sich eine Solaranlage. Das Fahrzeug ist mit Tanks für Frischwasser, Abwasser und Fäkalien ausgestattet, die ein extrem großes Fassungsvermögen besitzen. Das Luxus-Mobil wird über einen 6,9-Liter-Sechszylinder-Turbodiesel angetrieben und erreicht eine Leistung von 184 KW/250 PS.

Bild: panthermedia.net Maja Artmann

Ähnliche Artikel:

  1. Zelte im Test: Wie gut funktionieren selbstaufbauende Zelte?
  2. Hundetraining auf dem Campingplatz
  3. Welches Zubehör braucht ein Wohnmobil?
  4. Campingurlaub an der polnischen Ostsee
  5. Campingurlaub: Tipps zum Vorzelt aufbauen und einrichten

Tags: , ,